Patate_sane_con_peperone_crusco_e_salsiccia_ori_francescocillo_de

Hier haben Sie ein weiteres besonderes Gericht aus der traditionellen lukanischen (nämlich der Region Basilikata) Küche, einfach und sättigend, es ist Ausdruck einer kulturellen Identität, die Aromen unverändert beibehält.
Eine kleine Anmerkung zu unseren Zutaten.
Die getrockneten Paprikaschoten, die wir in unseren Rezepten verwenden, sind charakteristisch für Lukanien. Leuchtend rot, süß und mit einer sehr dünnen Schale, werden sie, sobald sie ein paar Sekunden in Nativem Olivenöl Extra gekocht werden, knackig, das heißt “cruschi”.
Die Wurst aus Cancellara (Region Basilikata, Italien) ist bekannt für die Qualität und für das besondere Zubereitungsverfahren, bei dem wilder Fenchel und Paprikapulver hinzugefügt werden.

Gang: EinzelgerichtSchwierigkeit: LeichtZubereitung: 60′Garzeit: 45′Reicht für: 4 Personen

recipes
Ph. @valentinahortus für Francesco Cillo

Zutaten

  • 600 g kleine Kartoffeln
  • 8 getrocknete Paprikaschoten
  • 8 Cancellara-Würste
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Löffel Natives Olivenöl Extra

Zubereitung

  1. Lassen Sie alle Kartoffeln in Salzwasser einweichen und nehmen Sie sie heraus, bevor sie auseinanderfallen. Die Kochzeit variiert je nach Größe (der Zahnstochertest ist immer die beste Option)
  2. Erhitzen Sie in der Zwischenzeit das Native Olivenöl Extra in einer großen Pfanne und braten Sie die Paprikaschoten nicht länger als drei Sekunden. Achten Sie darauf, dass Sie die angegebene Zeit nicht überschreiten
  3. Braten Sie dann in der gleichen Pfanne zusammen mit einer Knoblauchzehe die in Stücke geschnittene Wurst an
  4. Jetzt, wenn alle Zutaten fertig sind, kombinieren Sie sie in der Pfanne und vermischen ihre Aromen, indem Sie sie ein paar Minuten lang rühren
  5. Wenn Sie unserem Gericht einen unverwechselbaren Geschmack verleihen wollen, beträufeln Sie es nach dem Anrichten auf dem Teller mit rohem Nativen Olivenöl Extra. Das Ergebnis wird den Appetit fördern!

Warenkorb

Anmelden

Ein Konto erstellen
Back to Top